Wahltag in der Emilia Romagna

Donnogud möchte Italienkorrespondent sein anstelle des Italienkorrespondenten. Deshalb habe ich schon etwas geschrieben.









Ansonsten: Sonnenschein und 10 Grad. Winter für Italiener, Frühling für mich.

Sonntag, 26. Januar 2020, 22:35, von donalphons | |comment

 
Bologna ist weit. Weit genug für ein zwölfjähriges? Im Januar Unterkunft für ein oder zwei Nächte zu bekommen, für einige mehr Menschen braucht vielleicht einen grösseren Ort. Die Hotels am Tegernsee haben mit Skiurlaubern nicht zu viel zu tun, denke ich.
Elfeinhalb würde auf den Sommer fallen.

... link  


... comment
 
"Ein Drecksack, ein antisemitisches Schwein"
Bin gespannt, ob es dafür ein Parteiausschlußverfahren gibt,
oder ob Josef Fischer jetzt sagt, "Kellner - ok. Aber das geht zu weit!"

Das wird man als Demokrat, als lupenreiner zumal, wohl noch fragen dürfen.

... link  


... comment