Endlich ein neues Rad!

Nein, ernsthaft, das dürfte für dieses Jahr wirklich das Letzte gewesen sein - ausser, es würde noch jemand eines aus Italien mitbringen. Ich habe hier vor zwei Jahren man sehr breite Smart Sam Reifen auf dem Schrott gefunden, die leider in die älteren Crossrahmen nicht gepasst haben - vermutlich von einem 29er. Auf gut Glück habe ich dann einen Rahmen bestellt, der noch Cantileverbremsen hatte: Für mich eine Grundvoraussetzung, in den letzten Tagen bin ich MTB gefahren und Scheibenbremsen quietschen bei nasskaltem Wetter wie die Pest. Gleichzeitig sahen die Kettenstreben recht breit aus. Und insgesamt hat es dann auch gepasst.



Zwei Anmerkungen: Das Problem waren nicht die Kettenstreben wegen ihrer Dicke, sondern wegen des äusserst kurzen Hinterbaus. Der Umwerfer passt auf 2mm genau. Und weil es so eng ist, musste ich auch eine Kurbel mit kleinen Kettenblättern nehmen. Wäre der Umwerfer deutlich weiter oben, käme er mit dem Reifen in Konflikt. Schon jezt passt da kein Steinchen dazwischen.



Und: Nein. Es ist kein echtes Colnago, jemand hat nur die Sticker auf einen ordinären Importrahmen eines Radladens geklebt. Eventuell mache ich die noch runter, aber vielleicht ist das ganze Rad dann zu dunkel. Und im Winter mag man doch lieber etwas Buntes und Helles.

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 12:48, von donalphons | |comment

 
Das Rad sieht...
klasse aus und wird m.E. auch in ganz schwarz gut
aussehen, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Ich habe auch noch zwei schwarze Fahrräder im
Keller und weiß nicht, was ich damit machen soll,
denn gefahren werden sie schon lange nicht mehr,
aber zum Entsorgen sind sie mir doch zu schade.

... link  


... comment
 
"bunt" ...
Ich persönlich würde die Decals entfernen, bunt sind sie ja auch nicht wirklich und an den Pedalen befinden sich doch immerhin Reflektoren! Außerdem sind die Bremsleitungen rot.

Es übrigens reflektierende Sticker in schwarz, die auf dem Rahmen tagsüber beinahe unsichtbar wären und nachts bzw. beim Anleuchten die Sichtbarkeit erhöhen. Persönlich habe ich jedoch keine Erfahrung mit diesen Stickern.

Ich bin zur Zeit übrigens auch auf einem scheibengebremsten Rad unterwegs und kann keinerlei Quietschen feststellen (was möglicherweise auch daran liegt, dass es sich um Scheibenbremsen der neuesten Generation handelt). Ich habe sie bei miesestem Wetter noch nicht testen können, aber hoffe, nie mehr erleben zu müssen, dass im Moment des Bremsens für mindestens eine Radumdrehung absolut gar nichts passiert und man langsam auf ein Auto zu rollt.

Alles Gute, fahr vorsichtig.

... link  

 
Schließe mich dem Vorredner an in der Stickerfrage, Fake Colnago geht gar nicht. Dann lieber Feuerflammen aus dem Pimp-my-ride-Shop. ;-)

... link  

 
Schließe mich mark793 an: Feuer 🔥 Flammen Aufkleber wären top!

... link  

 
OK OK, ich bestelle rote Flammen.

... link  

 
Da sin übrigens Cool Stop verbaut, die bremsen auch bei Nässe besser, als einem lieb sein kann.

... link  

 
Oder wie früher zu Friedenszeiten an den Mopeds. Zum farblichen Aufhübschen der schwarzen Federbeine und um die Verkehrssicherheit zu erhöhen wurde das Rohr jedes Federbeins im unteren Drittel mit strahlend gelbem Klebeband umwickelt, sodann im mittleren Drittel mit strahlend rotem Klebeband. Das obere Drittel konnte schwarz bleiben. Hammer und Zirkel im Ährenkranz auf dem mittleren Teil mussten entfallen, weil sie für die Verkehrssicherheit unerheblich sind, aber der gute Wille zählt.

... link  


... comment
 
Start mit OT
Fast etwas analog zu der Lösung, des Hausherrn in Beantwortung der dusseligen Steh-Trick-Fragen: ich empfände es als sehr freundlich, wenn jemand aus dem geschätzten Kommentariat mir als neuem Gast hier einen Hinweis zur Verwendung der Amgelin’schen Quasi-Links geben könnte. Kann nur hoffen, dass die Lösung dieser Rätsel nicht ein fieser Initiations-Ritus oder sogar Intelligenz-Test zum Eintritt in den Salon ist….

... link  

 
Frauke Amgelin können Sie vertrauen.
Das Link kürzel kopieren Sie in die Eingabezeile Ihres Browsers
Go
Dann erscheint das Ziel
Go
Und Sie lesen

F A vermeidet so das Setzen von klickbaren Links, für die der Gastgeber eventuell mit verantwortlich gemacht werden könnte

Ich gebe entweder Suchtip oder kastriere einen Link mit ein, zwei Leerzeichen

... link  

 
Die Geräusche der Bremse entstehen durch Spiel der Bremsklötze in ihren Führungen. Abhülfe bring die Demontage der Klötze und das Einreiben der Führungen mit einer "Bremszylinderpaste." Danach müsse das Problem weg sein. Aber bitte keine Billigmarke kaufen, sondern bei Bremsenbuden wie Alfred Teves ( www.ate.de ). Die Tube für Pkw kostet etwa sieben Euro. Die dürfte für 50 Fahrräder reichen.

... link  

 
Interessanter Vorschlag. Und die Paste sorgt nicht für einen verlängerten Bremsweg? Bei der Karre hat es durchaus Abstand zu der Scheibe, beim Radl eher nicht.

... link  

 
sind nicht da, und so wenig von uns, wie möglich. hier aber wohl noch ungesehen/unbemerkt 'fishing for anti-compliments' - 'herstellung (von anteilen) einer partiell neg. beziehungsaufnahme' (wer z.b. auch (begehrt) womöglich verheiratet ist, kennt das.) daher, 'also das mit dem umwerfer so/zu dicht am rad geht im prinzip gar nicht, womöglich unfall- und evtl. sturzursache. der umfang wächst mit der drehzahl und dem luftdruck, schmutz kann sich verklemmen. man macht sich sorgen.' (und mutig und tüchtig und wagemutig ist es auch. der mann kann was, und er traut sich etwas zu, und er kann seine welt richtig einschätzen, chapeau.)

... link  

 
Bremspaste
@pudelfriseur : Die Paste kommt nicht AUF die Beläge (auf der Scheibenseite), sondern in die Führungen der Bremsbeläge und etwas davon auf die Rückseite der Beläge. Hilft oft !
Ciao, desillusionierter

... link  


... comment
 
OT Lesetip zu „critical whiteness und auch deutschen ÖR
Judith Sevinç im Westfernsehen (nzz) kann nicht schreiben wie Don, bringt aber einen erwachsenen Standpunkt mit und gute Information

... link  


... comment
 
Wie geht's? Wie steht's?
:
Intellektuelle Selbstachtung
verpflichtet nicht
sich mit
Freunden deplazierter
Purzelbaumakrobatistik
zufriedenzugeben

Beispiel für eine Rückmeldung
der verkalkuliert
eingetrudelten Weihnachtsmail

vielen Dank für die Einladung
aber sie ist sicher nicht
ernst gemeint, denn wer
soll sich für diesen monströs
öden Ort irgendetwas versprechen
wollen
außer einer Anhäufung
ferngesteuerter Twitterschleifen
die den Titel Der Holzvulkan*
100% ig für Gretas Kochbuch halten.


[https://arpmuseum.org/museum/unser-haus/sammlungen/sammlung-arp/hans-arp-purzelbaum.html]
* Kröger, Braunschweig, 1995, der Umschlag macht's

... link  


... comment
 
Mal was Anderes: Welcher Barbar wirft ein Rocky Mountain in den Container? Langsam glaub ich daß ein Abschwung der Wegwerfgesellschaft gut tun wird.

... link  

 
Es war wohl eher ein Tauschgeschäft mit einem Bekannten, der aus gesundheitlichen Gründen keinen Nutzen mehr daraus ziehen konnte. Die xtr-Ausstattung war auch ganz hübsch. Ihr zweiter Satz verliert dadurch jedoch nicht an Gültigkeit.

Und mal was ganz anderes: könnte man nicht einmal eine Vermisstenanzeige in der Bäckerblume oder der Praline aufgeben? Er fehlt mir. Irgendwie. Wäre auch interessant zu erfahren, was auf welcher Kommunikationsebene da komplett schiefgelaufen ist.

... link  


... comment
 
OT
ich denke, wir haben alle den Artikel zu München und KlimaNotstand genossen.
Die Wahl des Medium welt durch den Gastgeber war richtig. In der nzz hätte er nicht diese Wirkung.

Das Kommentariat ist ok, die Mitleser sind großartig.
Die Zensur ist vorhersehbar. Ich verzichte auf Nachfragen.

Beispiel zu Frau Rowling, der ich zugestimmt habe. Politik des Blattes ist, das Gender legt die Person fest.
Ich habe festgestellt, dass es Frauen nicht zuzumuten ist, Männer (die sich als Frauen bezeichnen) in Räumen und Wettbewerben zu dulden, die nur Frauen nutzen.

Wenn viele Leser sachlich so argumentieren würden (screenshot habe ich nicht), würde es die Zensur vielleicht verändern.

Ich habe bewusst konkret und knapp geschrieben, ohne einen Blick auf den bayerischen Landtag, in dem nach Außen zu fiesem Thema Friede Freude Eierkuchen

... link  

 
Och, nö. Ich lass bei Poschys Welt den Geldbeutel zu, trotz Don.

Den Klimanotstand muß man von einer anderen Seite sehen. Das ermöglicht seinen mittlerweile grünangestrichenen Kumpanen einfach und an den üblichen Regularien vorbei saftige Aufträge zuzuschustern. Das ist eigentlich alles. Keine Ausschreibung und nicht mehr der Zwang den Billigsten nehmen zu müssen. Eigentlich ganz Klever.

... link  

 
Ab und zu sieht man mal so ein Bild von einem Sportwettkampf, wo ein 2 Meter großer ehemaliger Mann, jetzt Frau, an einem Frauenwettbewerb teilnimmt, Bahnradfahren, Handball, Ringen, und wobei der ehemalige Mann, jetzt Frau, alles in Grund und Boden walzt und die Siege nur so abräumt. Ist das ne Pointe von Weltrang oder ist das keine?

... link  

 
Sowas ist...
ja total unfair den Frauen gegenüber
und dürfte es im Sport nicht geben!!

... link  

 
Von mir aus können die machen, was sie wollen. Um so besser, wenn die Pointen was hermachen.

Bis jetzt haben wir es vermutlich mit nationalen Regeln zu tun (Australien?) und so was wie College-Sport im Land of opportunities.

... link  

 
Transgendermänner im
Frauensport gilt international! - J. K. Rowling erlebt grad den shitstrorm ihres Lebens, weil sie es gewagt hat zu sagen, dass es zwei biologische Geschlechter gibt, männlich und weiblich, und dass das bitte alle sagen dürfen sollen.
Auch in Deutschland gehen die Wellen hoch. J. K. Rowling gilt jetzt als krypto-faschistische Menschenfeindin!

Hintergrund ist, dass eine englische Thinktank Mitarbeiterin mit dem offiziellen Segen eines britischen Arbeitsgerichts entlassen worden ist, weil sie gesagt hat, dass es zwei biologische Geschlechter gebe, wogegen sich Rowlings per twitter, aber auch per Statement gegenüber der NYT geäußert hat.

... link  

 
Noch etwas Kontext. Das Wortverbrechen der wahrscheinlichen Kryptofaschistin Rowling war die Frage im letzten Satz:

"Dress however you please.
Call yourself whatever you like.
Sleep with any consenting adult who’ll have you.
Live your best life in peace and security.
But force women out of their jobs for stating that sex is real?"

... link  


... comment