Heute Kinder wird´s was geben,

heute kommt Don Gnadenlos,
eine Marke wird er kleben
an die Rechnung schwer und gross.

Dann wird Wehen sein und Klagen
und Geheul im Hessenpuff
und ein Schnitt geht durch den Magen
immer raus die Kohle, feste druff.

Wer nicht blecht ist nicht sehr weise
denn in des Donnes Hintergrund
spannt Abmahnbogen still und leise
der familiäre Schwestern Bund.



Keinen elenden Pleitier würd ich belangen
Milde heiss ich zwischen Don und Fons
doch wer schleichwirbt ist gefangen
wird trinken seines eignen Blutes Schlonz.

Frisch geschliffen nun des Schwertes Stahl
und ran an technostinkendes Geschmeiss
auf dass für ewig des Kaines Mal
sei das USP von diesem Scheiss.

Gnade will ich walten lassen für ne Stunde
so bis 13 Uhr hier Vergebung wird erfleht
geht es ab auch ohne grosse Wunde
wenn nicht - Ihr bald den Weg der Schmerzen geht.

Donnerstag, 5. April 2007, 11:19, von donalphons | |comment

 
Bolle
Ich freu mich schon wie Bolle...

... link  

 
Die Uhr tickt. Noch 93 Minuten Zeit, hier um Vergebung zu flehen und das Schlimmste abzuwenden.

... link  

 
85 Minuten.
Ich würde mir an deren Stelle ganz schnell was einfallen lassen. Wie ich gestern gelernt habe, kann man hübsche Streitwerte ansetzen.

... link  

 
Sicher ist sicher
ich hab zwar keine Ahung worum es geht, aber sicherheitshalber leiste ich doch mal Abbitte...
*aufdieKniesinkt* "oh grosser Don, ich bitte um Vergebung! Erlass mir meine Sünden und verzichte darauf, den glänzenden Stahl in meine Eingeweide zu stoßen...!"

So jetzt, denke ich, bin ich sicher...auf einen Don mit Schaum vor dem Mund und einer blitzenden Damaszenerklinge in der Hand ist mir heute nur bedingt...und dass du es in 70 Minuten locker nach München schaffst, davon bin ich mehr als überzeugt.

Ansonsten: klasse Reime!

... link  

 
ich denke nicht, dass der betreffende gedichte versteht...

... link  

 
gedichte....
oh, ich bin gespannt ;-)

... link  

 
kill them!!!

... link  

 
Die Feigeren begeben sich auf hastige Flucht, die Mutigeren bereiten sich darauf vor, den Don angemessen zu empfangen, d.h. , sie knien zitternd vor dem Spiegel und üben: "Gennaaadee! Gennnaaaaaade!"

... link  

 
13:00 MESZ = 12:00 MEZ = High Noon. Bin gespannt.

... link  

 
Wir sind 3 4 Minuten über der Zeit. Mach schon, ich hab meine Links schon beisammen ;-)

... link  

 
Jetzt wird es teuer für die spammenden Schleichwerber von d.k.d Internet Service GmbH Kaiserstraße 79 in D-60329 Frankfurt/Main.

... link  

 
Mein Kaffee wird kalt.

[Edit: zu früh beschwert :-) ]

... link  

 
Die Blogbar wurde in den letzten Wochen von einem Haufen Kommentaren von für ein CK-Duftwasser werbenden Fakeblogs überzogen. Und heute ist der Tag, an dem die Rechnung dafür rausgeht.

Die Rechnung. Die freundschaftliche, nette Rechnung für die Werbung. Noch nicht die Rechtsmittel wegen Schleichwerbung und Spam und was meine Schwester da noch findet, und das für jeden einzelnen Poster. Sollten sie auf die Idee kommen, die kleine Rechnung nicht zu bezahlen, ziehen wir dann nämlich andere Seiten auf. dann machen wir das so, wie es im Geschäftsbetrieb üblich ist. Auf die ganz harte Tour.

... link  

 
Das ist ja keine allzu große Überraschung, nachdem Marius Sixtus bereits gestern seine Rechnung gestellt hat. Falls die Forderungen wirklich durchholbar sind, dürfte das eine recht kostspielige Kampagne für d.k.d. werden. Aber das trifft diesmal sicher nicht die Falschen.

... link  

 
Auch SpOn hat es bemerkt:

http://www. spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,475822,00.html

... link  

 
Ich sollte wohl Popkornaktien kaufen.

... link  

 
Vielleicht ist das eine virale Kampagne für Popcorn.

... link  

 
Die Rolle von Glamour wäre natürlich auch interessant. Ein Gewinnspiel zum Parfüm, aber Werbung ist in den Blogs nicht erlaubt..jaja

http://www. glamour.de/glamour/4/1/content/07999/index.php

... link  

 
Ich tippe mal darauf, dass Glamour nicht ganz überrascht sein. Wird. Aber jetzt.de beispielsweise könnte sich ein paar Euro von den Jungs holen.

... link  

 
Da ich vermute, dass die etwaige "Gebührenforderungen" schon ins Budget einkalkuliert haben, sollte sich das aber schon in Richtung punitive damages bewegen.

Nach der Lektüre einiger Texte wundert mich aber so einiges. In punkto "Kunstfiguren" stehen die noch gaaaanz am Anfang.

Das ist doch so fake dass es nur peinlich ist.

... link  

 
Oh Abbitte, oh Abbitte
ich zupfe sie
so deine Brust
mit Verve
und auch mit Fingernägeln
so brünftig tobend
, tittensegeln
so um mich 'rum
also den Kopf
im Abendrot


(Huhuu Leutz, total geiler Chat hier;-))) - Sabine-14-totalrasiert)

... link  


... comment
 
dkd hätte mal die Herald Tribune lesen sollen
Letzter Satz des Artikels vom 12.3.

"But the Web can also leave anything open to ridicule, exposing marketing ploys, not to mention "technosexuals," for what they really are."

Q.E.D.

http://www.iht.com/articles/2007/03/12/style/fcalvin.php

... link  

 
Nachdem sie bestreiten, dass es Werbung ist - stimmt, es ist Schleichwerbung, um genau zu sein - werden sie jetzt etwas höhere Zahlen lesen. Ich sehe nicht ein, warum ich denen was schenken soll.

... link  

 
Es ist auch so ziemlich der dümmste Versuch.
Die Agentur demonstriert der ganzen Welt, dass sie die anvisierte Zielgruppe so überhaupt nicht verstanden hat, ja sie völlig verarscht.

Und das war ein Desaster mit Ansage, denn es war ja wohl geplant, dass die Kampagne offenbar wird. Und dann?

Die Zielgruppe, die jetzt aus den Träumen gerissen wurde, es mit flyinggirl auf der Bordtoilette treiben zu können, soll nun stattdessen das Parfüm kaufen?

Da hat jemand was missverstanden. Werbung soll Illusionen wecken, nicht zerstören.

Wir wissen alle, dass wir die schönen Models nicht kriegen. Die Illusion, sie vielleicht doch zu kriegen, soll den Kunden verleiten, das Produkt zu kaufen.

Diese Kampagne sagt aber: Es gibt gar keine Models, sondern (vermutlich) nur irgendwelche pickeligen Studenten, die für Hungerlöhne diese armseligen Texte verfasst haben.

Das ist in etwa das Niveau der erotischen Premium-SMS-Abzocke.

Haben die bei der Agentur keine adult supervision?

... link  

 
Schleichwerbung ist doch was für Softies.
Schleichwerber sind verbeamtete ProductPlacer.
Werbung sollte irritierend 'reinhauen in die VerbraucherHerde, unkaputtbar.
Ja wo simmer denn.

... link  

 
3 rechnungen über 20 mille
an einem gründonnersnachmittag da ist wohl der ostertrip an die cote d'azur gestorben. hoffentlich ist der anwalt noch nicht in den kurzurlaub abgezwitschert.

btw: ck-werbung war schon immer sch....

... link  

 
... und wie das erst riecht....

... link  

 
Vermutlich wird Coty dahinter halt eine Werbeanzeige in einer blöden Frauenzeitschrift weniger buchen.

... link  

 
vielleicht sind die richtig clever
der ganze gefakte kram ist so schlecht gemacht - windows word textbausteinen nach drogenkonsum nicht unähnlich - musste und sollte schiefgehen. ergebnis immerhin: CK im redaktionellen teil von spiegel etc, da sollten die 20.000 - 30.000 euros als kollateralschaden verschmerzbar sein

... link  

 
Nein, die sind nicht "clever"!
Wer immer noch glaubt, damit allen Ernstes positive Werbeeffekte zu erzeugen, der will es nicht anders. Abmahnrohr 2, 3. Feuer!

... link  

 
Ja aber das dieses Zeuch gut riecht ist doch Fakt.
Das gibt's jetzt auch beim SCHLECKER.
Heißt nur anders.

... link  

 
Man muss nur Fliegen
penetrieren
dann spurn die auch

Wär' ja noch schöner, andererseits.

... link  

 
koksaalarm

... link  

 
So werben
ja die Werbuhung
man macht da quasi
Kaufvieh dumm
ob Multi und ob Media
ob Print so einerlei gesponnen

man macht so Menschlein
sehr geronnen
die rinnen sich
so (achtung jetzt) ganz fürchterlich

im Zwiespalt im
Konsumgehabe
WAS IST ES DENN WAS ICH NICHT HABE ?
der Nachbar hat
den mach' ich platt
den RichtungsmesserApparat.

(also so von TSCHIBO oder so)

... link  

 
koksaalarm

Nö das. Nie genommen das. Wäre ja noch schöner?

... link  

 
Es soll ja auch Männer geben, die sich was unter die AXEln sprühen und glauben, dann werden sie von vollbusigen langbeinigen Models vergewaltigt.

... link  

 
Ja aber genau das macht AXE doch.
Das kann man doch in diesen Werbespots genau sehen !
Da kann man das so dokumäßig genau sehen doch !
Da wird man so total von so Models wegen etwas Achselschweiß und AXE so sexuell total durchdekliniert, immer und immer und immerwieder. Soso von diesen total nackichen Models. Immer wieder !

... link  


... comment