: : : denn sie wissen nicht was sie tun sollen : : :

Donnerstag, 9. August 2007

Empfehlung heute - Entspannung am Abend

Mit der Kühle und dem Tee kommt dann der Einfall: Maul- und KlauenseuchenVZ.



Morgen ist auch noch ein Tag, die Kugel ist schon im Lauf, und so gehen die Gedanken hinüber zu einem weiteren sehr feinen Text aus der tschechischen Elegie von Modeste.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Ui! Viralmarketeers mögen keine Viralvideos!

Wer die Viralvideos von StudiVZ sehen will, sollte sich beeilen: Die Produktionsfirma Aimaq Rapp Stolle scheint panisch bemüht zu sein, die peinlichen Gewalt- und Schundfilme wieder einzufangen:

https://www.boocompany.com/index.cfm/content/story/id/15067/

Dazu nehmen sie auch Anwälte in Anspruch. Ts. Liebe Leute: Das Schöne ist, dass man Viren nicht mehr einfangen kann, wenn sie mal ausgesetzt sind. Und vor allem: Kein Mensch kann verbieten, dass man die Darstellung detalliert beschreibt.

... link (16 Kommentare)   ... comment


Je sais aussi,

dit Candide, qu’il faut cultiver notre jardin.



Der Regenmann kommt, ruft die dicke Gärtnerin und zeigt auf mich. Jetzt regnet es gleich! Ich grinse sie breit an und bestätige, dass es gleich losgeht mit dem Sommerregen - schliesslich komme ich aus dem Westen und bin dem ersten Schauer bei Neuburg gerade eben so davongeradelt. Kaum habe ich meinen Fruchtsalbei in der Hand, kommt es auch schon runter, dick, nass, unglaublich nass, eine Wand aus Wasser, und ich schaffe es gerade noch in das Zelt mit den Mutterpflanzen. Nichts ist hier zu verkaufen, sagt der Gärtner, und genau in dem Moment, als ich ein Zitronenbäumchen sehe.

Schade, sage ich, das Zitronenbäumchen hätte ich gern gehabt.

Welches Zitronenbäumchen, fragt der Gärtner. Eigentlich fragt er "Woosfiaazidrronnabammahl", aber das versteht man nur als Eingeborener.

Das da hinten, antwortest du und zeigst auf die a und für sich unübersehbare Anhäufung von Blättern und noch grünen Früchten, die nicht wirklich grandios schön ist, aber den leichten Charme der Krankheit eines Caravaggio-Früchtekorbs hat. Aach, dieser Zitronenbaum, erkennt der Gärtner die Pflanze wieder. Ja, der sei nicht zu verkaufen, der sei krank und habe die Schildläuse, über und über schwarze Flecken, und sein Wuchs habe sich nun, eher natürlich entwickelt. Eben drum will ich ihn haben, und nach längerem Diskutieren einigen wir uns darauf, für 30 Euro vom Jahrmarkt der Nichtigkeiten die Caravaggiozitrone einzutauschen, und der Gärtner verspricht, sie nächste Woche zu behandeln, bevor ich sie haben kann. Ich streichle ihre wohlgerundeten Früchtchen, und im Januar, wenn es kalt ist, werden sie mir am Südfenster mit ihrem Saft von der dampfigen Hitze dieses Sommers erzählen, und vom Schauer, der den Salbei wie giftiges Unkraut explodieren lässt.

... link (10 Kommentare)   ... comment


Was macht eigentlich

Adical?

... link (14 Kommentare)   ... comment


Sind StudiVZ-Entscheider klofixiert?

Es gab ja schon mal so ein Klodingens bei StudiVZ. Und nun, auch ohne Ehssan Dariani an der Firmenspitze, liess man ein Video drehen, in dem erneut eine Toilette eine Nebenrolle spielt. Die Hauptrolle dagegen spielt -

https://www.boocompany.com/index.cfm/content/story/id/15065/

ein Haufen Entführer. Deren Tonfall jetzt auch nicht gerade fern von dem ist, was die StudiVZ-Stalkergruppe so von sich gab. Gewöhnlich sagt nachher jedes sexistische Schwein, dass es ja nur Spass war.

Was wohl die ganz anders gearteten Vorzeigestartupper und ihre Chefs von Holtzbrinck zu diesem Ding sagen?

... link (9 Kommentare)   ... comment