Vorsätze für 2004:

Bei Dotcomtod die 100.000 Punkte schaffen - dafür müsste ich rund 350 finale Meldungen schreiben, was, wie jeder gute Vorsatz, kaum zu schaffen ist.

Dem demenzkranken Literaturbetrieb und seinen kaputten Auswüchsen nochmal was vor den Latz geben.

Den Medien zeigen, dass sie hier in der ewigen Nacht über dem Netz keine Chance haben.

Die Debatte über Blogs, freie Menschen und ein selbstbestimmtes Internet in das Herz der Gegner tragen.

Und den Rebellen sagen, wo ihr Markt in Zukunft sein könnte.

Das klingt alles ziemlich vermessen und eingebildet. So what. Frechheit siegt. We got the bomb, and we´re gonna use ist.

Und für einen Rückzug ist es längst zu spät. Es kommt, was kommen muss.

Donnerstag, 1. Januar 2004, 16:47, von donalphons | |comment