Campagneros!

Jetzt werden wieder mal angeblich die Millionen verbraten, die Medien geben kräftig Werbezeit und irgendwo wird das dann sicher schön steuersparend verrechnet, nehme ich mal an. Deshalb beteilige ich mich natürlich auch an "Du bist Deutschland".





Klicken macht gross! Via Johnny.

Montag, 26. September 2005, 18:09, von donalphons | |comment

 
Geiz ist geil
Deswegen sage ich denen: Bitte kopuliert weiter mit Euch selbst und mit denen, die Euch mittels Anzeigen und Werbesekunden kaufen. Lasst uns in Ruhe. Un' det schöne Bild is jekooft, wenn 't Recht is'...

... link  

 
... noch immer ist es so, dass 24 stunden eine lange zeit sind, die man sich mit dem gebrauch von medien etwas verkürzen kann.

erst wenn das publikum die ihm zugedachten zumutungen gar nicht erst mehr ignoriert, besteht die hoffnung auf besserung.

so, und jetzt mal sehen was SPON neues weiss...

... link  

 
Patalong bereitet sicher schon einen Beitrag über die witzischen, pösen Reaktionen des Netzes am vorsten.

... link  


... comment
 
Meine Fresse, ich habe gerade den TV-Spot gesehen. Ekelig-schleimiger Promi-Auflauf.

... link  


... comment
 
Sic transit gloria Bauer ...
und da sass ich im speisewagen des ice von hh nach berlin, allein an einem vierertisch, laptop, unterlagen und handy wichtig und raumgreifend getreut, grimmig-wichtiger blick, auf dass sich keiner traut mir mein kleines bequemes reich streitig zu machen. und lese von harry flashman.

da kommt er dynamisch hereinstolziert, barscht mich an ob dann da noch platz wäre, wir blicken uns an und erkennen uns wieder. B.B., damals noch kommunikationschef und mitschöpfer, fundraiser dieser kamagne, heute privatier.

erkennt mich, unsere lange vergangenheit, stutzt, schwätzt über diese wertvolle arbeit. für deutschland. das ich ja auch bin. ob ich will oder nicht.

und fragt mich, als er geht, ob ich einen guten steuerspar-fonds wüsste.

... link  

 
flashy, ja, der wäre heutzutage sicher bei sowas zugange. guter hinweis, danke.

... link  


... comment
 
so was wie ein Trackback
Ich hatte mir fest vorgenommen, nichts drüber zu schreiben. Aber dann habe ich eben den TV-Spot zur Du bist Deutschland Kampagne gesehen. Und muss nun doch schreiben und mich dem anschließen, was Johnny, Pictor, Don und andere schon im Laufe des Tages gesagt haben:

Die ist so scheiße, dass man es gar nicht laut genug sagen kann. Das ist nicht nur die ewig gleiche beknackte Volksverdummung und undemokratische Gleichschaltungsidiotie, es ist auch noch geschmacklos, weinerlich, eklig und schleimig. Pfui. Das Deutschland bin ich nicht.

... link  

 
Shame! Shame! Shame!
Jep, Herr Haltungsturner! Nachdem sich der Herr Turner von S&F die WM-Kampagne mit mehr oder weniger lauteren Mitteln - unter anderem seinen CDU-Connections - unter den Nagel gerissen hatte, musste JvM reagieren. Mit einer noch schleimigeren, noch schlechteren, noch unglaubwürdigeren Testimonial-Kampagne. Ein Hoch auf die Werbegiganten, denen kein Klischee zu peinlich und keine Plattheit zu dumm ist: "Neger vor Hütte" nennt man das in Fachkreisen, was die ach so kreative Deppenchampionsleague uns da vorführt. Kein Wunder, dass in Cannes nix zu holen ist für D.

... link  


... comment
 
Zu Deutschland fällt mir nichts ein
... und dieser Satz existiert so nicht bei Google

... link  


... comment
 
ich mochte ja mal Anne Will ganz gerne
aber: "du bist ein baum ?"
...
die vogelgrippe ist in Deutschland angekommen und mutiert.

... link  


... comment
 
"Du bist ein Häppchen!" :-)

Hab gerade bei Telepolis einen Artikel über die Kampagne gelesen,
der Autor verglich das Logo mit einem "Kothaufen" ...

... link  


... comment
 
Es ist angerichtet ...
zum motiv-buffet geht es hier entlang:

http://www.flickr.com/groups/dubistdeutschland/pool/

... link  


... comment