: : : denn sie wissen nicht was sie tun sollen : : :

Dienstag, 30. Dezember 2003

Unbegründet

Thomas Kirch ist - angeblich - irgendwo in den Vereinigten Staaten. Wenn man ihn bräuchte, lässt er die Staatsanwaltschaft München wissen, ist er gerne bereit, sich ihren Fragen zu stellen. Man müsse ihn nur entsprechend anfragen, teilten seine Anwälte mit. Also keine Flucht, oder so.

Seine Anwälte halten alle Vorwürfe für unbegründet, von wegen, Thomas Kirch habe bei Pro7/Sat1 unsaubere Geschäfte gemacht und Gelder verschoben. Irgendwelche Zwangsmittel seien unbegründet.

Kein Grund zur Beunruhigung. Nicht für Kirch, und auch nicht für die Leute aus Banken und Politik, die das Geschäftsgebahren eigentlich kennen sollten.

... link


Messe München

Ende der 90er Jahre setzte München alles daran, als internationaler Messestandort ernst genommen zu werden. Das neue Gelände in Riem war schon im ersten Entwurf gigantisch angelegt worden, aber mit der überhitzten Ökonomie der Jahrtausenwende wurde schnell klar, dass es dabei nicht bleiben konnte. Deshalb wurden eilig Erweiterungen auf den Weg gebracht.



Selbst die grössten Messe-Events sind heute nicht mehr in der Lage, auch nur die Hälfte der Fläche zu füllen. Es gibt gigantische Überkapazitäten, und die Konkurrenz in anderen Städten lässt sich auf ein ruinöses Preisdumping ein. Auch München macht da mit.

Und baut nebenher kräftig weiter. Weil es so beschlossen ist. Und die Bauleitung muss sich ja keine Gedanken darüber machen, wer warum mal durch diese leeren Gänge laufen soll.

... link