: : : denn sie wissen nicht was sie tun sollen : : :

Freitag, 26. Dezember 2003

Auf der Couch?

Ist dieses Land krank? Braucht es einen Psychologen? Sind da verdrängte Erinnerungen, die uns wieder hochkommen, peinlich und schmerzhaft, die uns zum neurotischen Handeln verleiten? Haben sich die jungen Leute ihr Gewinsel ob der Krise bei ihren Grosseltern abgeschaut, die damit den "Betriebsunfall" des Dritten Reiches bewältigen wollten? Ist Illies der Persilscheinausgeber des neuen Jahrtausends?

Keiner ist heute mehr stolz auf den Titel CEO.
Niemand redet darüber, dass er mal im Startup war.
Falls es nicht zu leugnen ist, macht man darüber blöde Witze.
Schuld waren sowieso die anderen.
Und was da wirklich passierte, merkte man erst, als es vorbei war.
Und immerhin hat man es getan, weil man an die Idee geglaubt hat.
Man ist im Studium und im Gymnasium doch so erzogen worden.
Gut, das mit "Morgen die ganze Welt", der global Player, das lief aus dem Ruder.

Sowas, meinte der Chefredakteur, wäre doch mal nett, als Bestandsaufnahme, um den Lesern im Ausland die "deutsche Krankheit" in der Gegenwart zu erklären.

Doch.

Das Thema hat was.

... link