In den Grotten









Chronos stutzt Amor die Flügel. Manchmal. Und das ist gar nicht so schlecht. Andere Enttäuschte fallen als alte Keifen in die Grube, ohne die Ruhe einer Parkbank zu kennen. Komisch, dass man das im Internet explizit betonen muss, aber so ist das wohl.

Freitag, 15. August 2008, 23:56, von donalphons | |comment

 
Großartige Bilder. Jetzt will ich auch nach Veitshöchheim.

... link  

 
Das sollte man wirklich gesehen haben. Das schöne ist, dass man einfach hineingehen und bis acht Uhr drinbleiben kann; keiner überwacht einen, keine Drängelei, es ist einfach ein Garten, der zum Verweilen einlädt. Idealerweise würde man früh losfahren, dann den Vormittag vor den Reisegruppen die Residenz anschauen und dann den nachmittag in Veitshöchheim verbringen.

... link  

 
Aufs Fensterbrett
kann man sich Veitshöchheim auch holen.

... link  

 
Als Kind
haben mich Besichtigungen von Barockschlössern und dazugehörigen Parkanlagen unendlich gelangweilt. Ich weiß nicht mehr genau, welchen Unsinn wir anstellten bei der Besichtigung der Residenz, aber der Familiensegen hing jedenfalls ziemlich schief. An der Loire habe ich mit vor paar Jahren auch noch mal einen ziemlichen Schlosskoller geholt. Allzuviel von dieser alten Pracht am Stück ist wohl nichts für mich.

... link  

 
Mein fensterbrett müsste sehr gross sein, wollte ich alles dort versammeln, was man mitnehmen kann. Und noch grösser, würde ich mitnehmen, was man nicht mitnehmen darf.

Allo Loireschlösser in einer Reihe wäre auch etwas viel, man verliert völlig das Mass und die Beziehung zu dem Gezeigten. Es ist dann nichts Besonderes mehr, man verliert das Staunen. Überhaupt, es sind Reste eines nicht mehr praktizierten Lebensstils; ich verstehe schon, wenn das manchen nichts gibt.

... link  


... comment
 
Lapidarium Stuttgart
Sehr gerne hätte ich hier einen Verweis auf unser Stuttgarter Lapidarium hinterlassen.
Der Auftritt im Internet ist jedoch derart schwäbisch besch issen eiden, daß ich lieber eine Mail an die Kulturbeauftrage geschickt habe.
Schwaben sind's halt.

Edit: evtl. werden die Exponate als Drainage für "Stuttgart 21 " zerbröselt.

... link  

 
Da gibt's einige Bilder vom Lapidarium in Stuttgart.

... link  

 
Ja, die kenne ich natürlich.
Das ist allerdings, als würde ich allein die
letzte Zeilen eines Romanes veröffentlichen.

... link  

 
"2002 wurde bei Gärtnerarbeiten eine Brunnengrotte freigelegt, die aus konservatorischen
Gründen (und weil das Geld zur ordentlichen Freilegung fehlte) 2003 wieder aufgefüllt wurde."

Was soll man da noch sagen. Platz hätte ich immer, aber vermutlich haben den auch sparsame Schwabengeier der Antiquitätenhändlerszene.

... link  

 
wenn ich Zeit hätte und nach Karlsruhe müsste, z.B. ein Vortrag beim ZKM:), würde ich den Botanischen Garten im Schlosspark besuchen. Er hat zwar freien Eintritt, hat aber dadurch, zum Glück, nichts eingebüsst.

http://schlosspanoramas.de/botanischergarten

... link  

 
Danke. Gerüchten zufolge liegt allerdings der nächste zu besichtigende Garten in der Nähe von Meran.

http://www.trauttmansdorff.it/

... link  


... comment
 
Stuttgart und die Schwaben
Ich sehe dem langsamen Verfall der Lusthausruine seit Jahren zu.
Sie stünde allerdings jetzt auch den Herren Oettinger-Mehdorn-Schuster im Wege.

... link  

 
Man sollte sich zusammenrotten - Frieden den Palästen, aber eine Fackel den Cheftätigen in Bürotürmen.

... link  


... comment
 
Der Zufall will es, daß wir just gestern auf der Rückreise von Südengland via Frankreich in Veitshöchheim eine letzte Etappenpause auf dem Weg in die fränkische Heimat einlegten, um jenen famosen Rokokogarten zu besuchen. Interessantes Detail am Wegesrande: Im Kräutergarten mimt so manche(r) Besucher(in) den/die Fachkundige(n), aber über scheinbar leere Beete (die gleichwohl ausweislich ihrer Beschilderung schon Saatgut tragen) rennen sie scharenweise drüber. So geht das. Vielleicht verdreht Amor auch deshalb (und darüber) die Augen?

... link  


... comment
 
Ach Amor. Der ist zwar vorwitzig und meist übermütig, aber ein bißchen Freilauf tut ihm schon ganz gut. Schöne Bilder.

... link  

 
Etwas angezwickte Einschränkung in der Flatterhaftigkeit auch. Danke. Veitshöchheim macht es einem aber auch sehr leicht.

... link  


... comment