Makassar

Guten Tag, kann ich Ihnen helfen?

Guten Tag, Wahnsinn. Sie sind ja rappelvoll.

Ja, wir haben gerade eine neue Lieferung bekommen. Erstklassige Ware. Der Verkäufer ist offensichtlich stolz auf sein vollgestopftes 2nd-Hand-Möbel-Geschäft.

Das war mal ein Startup, oder?

Stimmt. Das hier ist die letzte Fuhre eines schicken Online-Marketeers, von dem er dreimal die gesamte Einrichtung bekam. Früher, Ende der 90er Jahre war einfach zu viel Geld im Markt. Wenn die Firmen expandierten und neue Räume bezogen, liessen sie ihn die alten Möbel abholen und richteten sich neu ein.

Dieses Interieur wurde angeschafft, bevor sie sich auf den Börsengang vorbereiteten. Und es sind wirklich schöne Möbel. Ein grosser Teil ist kaum benutzt worden, denn nach den ersten Verzögerungen verschlankten sie sich. Ein Berater-Team sagte damals zu ihnen, man könnte das sicher auch mit zwei Drittel der Leute machen. So seien es zu viele, keine Chance auf eine ordentliche Rendite. Sie sassen an einem mandelförmigen Konferenztisch aus Makassar, genau wie der, der vorne im Schaufenster kaum Platz hat.

Man entliess die Leute und behielt die Möbel. Es spielte keine Rolle, ob die Möbel rumstanden, denn die Räume waren auf drei Jahre gemietet, mitsamt einer nicht gerade billigen Option auf ein weiteres Stockwerk. Es war genügend Platz, um die Möbel in den leeren Zimmern stehen zu lassen. Die Zeit, sich mit der Untervermietung zu beschäftigen, hatten sie nicht. Denn von da an ging alles rasend schnell, und obwohl es über zwei Jahre dauerte, hatten sie nie Zeit zum Nachdenken.

Jetzt haben sie Zeit. Die Abwicklung machen andere. Die Möbel verstopfen das Geschäft, und das Lager ist brechend voll.

Wissen Sie, sagt der Verkäufer, früher mussten es jedes Jahr neue Möbel sein, allein schon wegen der Abschreibung. Heute gehen sie zum 3. Quartal pleite, und ich bekomme die Möbel immer noch pünktlich vom Insolvenzverwalter. Naja. Gefallen Sie Ihnen?

Nein, wehre ich mich gegen die sales attack, nein, sorry. Ich habe nur diesen Makassartisch da vorne gesehen, und dachte, ich kenn den irgendwoher.

Sie verstehen was davon. Eine exklusive Einzelanfertigung.

Makassar, Mies van der Rohes Lieblingsholz. Ein Stück Goldenes Zeitalter für Entrepreneure. Und Berater, die früher Kulturhistoriker waren. Auf Wiedersehen.

Sonntag, 14. Dezember 2003, 21:41, von donalphons |