Gnnnrlbrpffö glunggnn

Was?

Gönnnörölbrpffö gölunggönn!

KreizBianbaamundHollastaan, red Deitsch wannst mit mia redst!

GNNNNNNGNnhhchchcch - tschuldigung, ich musste owischluckn. Ich sagte: Die Generalprobe für das grosse Fressen am Sonntag ist zu vollster Zufriedenheit gelungen!



Der Datschi ist kein manieriertes Festessen, kein literarisches Fest, keine Deckchenstickerei. Der Datschi ist ein orgiastischer Akt.

Freitag, 24. August 2007, 12:20, von donalphons | |comment

 
Dein Datschi schmeckt ja auch wirklich riesig
Strappatos und meine Einladung zum Grünkohl essen und Boßeln steht auch immernoch.

... link  

 
Erst bosseln, dann Grünkohl.

Wobei ein vegetarischer Grünkohl schon eine Herausforderung wäre.

... link  

 
Mal schaun, ob ich das schaffe, bevor die Klimaerwärmung Niedersachsen zu einem Paradies für Ruinentaucher gemacht hat.

... link  

 
Unsere Vorfahren hatten bereits ein Sinn für gute Lagen. Deshalb wird es da nicht viel zu finden geben.

... link  

 
Das Gelände für den Bau des Leuchtturms auf dem Deister habe ich vorsorglich reserviert. Die Küstenline verläuft knapp nördlich von Isernhagen, auch nur, wenn die Antarktis abschmilzt. Es bleibt also etwas übrig. Bremen müsste tektonisch angehoben werden, ein Hightech-Projekt, für das sich sicher VC lockermachen lässt.

... link  

 
Ich wäre ja eher für tektonische Senkung - kann da jemand mal einen Plattenbruch arrangieren, für die Bremer?

... link  

 
Strappato, leichter als eine vegetarische Schweinshaxn.

... link  

 
Nix da, Deutschlands flotteste Stadt wird dann halt auch flottgemacht. Ich kenne eine Göttinger Kneipe, da überlegte sich die Belegschaft ernsthaft eine vegetarische Hühnersuppe zur Verköstigung der politisch Ultrakorrekten.

... link  

 
Beim Hauskauf kam die Frage: Geest oder Marsch?

Geest war dann doch ein paar Meter sicherer.

... link  

 
So eine Insellage kann sehr reizvoll sein.

... link  

 
Man kann ja dann Ruinentaucher wie Don für teures Geld einquartieren.

... link  

 
...und mit ein bisschen Glück wird es das Sylt des 22. Jahrhunderts.

... link  

 
Soll ich schon mal ein Reetdach bestellen?

... link  

 
...das, und eine Barchetta in die Toreinfahrt.

... link  

 
Doppelte Barchetta: Eigentlich ist eine Barchetta ja so ein Böötchen wie das Ding auf meinem Tito-Ho-Foto.

... link  

 
Heißt es dann in Zukunft "Niedersachsen, meerumschlungen" ?

... link  

 
Ja, und Dithmarschen Dithwatten, das WEndland Wendbucht und die Altmark Altsee.

... link  


... comment
 
Warnhinweise!
Ich will Warnhinweise, wenn ich dieses FoodBlog besuche ;-)

-------------------------------------------
Kalorienhinweis - Dieses Weblog ist für Esser unter 18 Jahren nicht geeignet. Enthält orgiastische Akte und Food-Porn-Darstellungen in Wort und Bild. Klicken Sie auf "OK" wenn Sie Ihre Ideallinie haben und halten können. Ansonsten verlassen Sie diese Seite und gehen direkt zu www.abnehmen-verzichten-entsagen.de
-------------------------------------------

*ggggrrrrummel*

... link  

 
Nach einem Nachmittag bei StudiVZ erscheint das hier als lässliches Kindsverderben.

... link  


... comment
 
Ofen schon gereinigt? *fg* ;)

... link  

 
Ja! Noch gestern Nacht, während andere die Toilette entkalkten. Relativ gesehen ein gutes Geschäft, würde ich sagen. Datschi gibt es am Sonntag in Pfaffenhofen.

... link  


... comment
 
Danach fällt das Gehen immer schwer.

... link  

 
Geht noch. So lala. Morgen dann kneipen. Nach dem Wochenmarkt.

... link  


... comment
 
Ein Quentchen nur
vom Neid zur Hoffnung:
http://www.oldblog.de/datschineid.wmv (3.9 MB)

... link  

 
Lass dich kneifen.

... link  

 
*grunz*

Köstlich. Alle miteinander.

... link  

 
Schweinereien. Aber echt. ;-)

... link  

 
Gehe ich recht in der Annahme, dass sich hier mittelalterliche Urbanitskis über Pflaumenkuchen auslassen? Wenn wir über jeden Pflaumen- oder Apfelkuchen bloggen würden, den die Gräfin (leider nicht die Domestiken those were the days) backt, würden wir zu nix mehr kommen. Pflaumenkuchen ist das Playboy Ausklappbild für die alphonsischen Eleven.

... link  

 
Dan gibt es eben heute oder morgen meine Tarte. Und jetzt will ich sehen, Euer Magnifizenz.

... link  

 
Au jah ... und bitte, bitte *Apfel*.

Diese Pflaumen-aficionados kann ich nicht ernst nehmen. ;)

... link  

 
Nächste Woche: Tarte Tatin Triplex mit Äpfeln und Birnen.

... link  


... comment