Versager2.0

Vor fast 5 Monaten schrieb der selbsternannte "Blogger für Medienmacher" - andere würden einfach sagen "Pleitier" und damit vom Amtsgericht wohl recht bekommen, nochmal andere schlichtweg "der nach Anerkennungsgier muffelnde Peter Turi" - dass er zum 1. Januar Volontäre, Redakteure und Autoren bräuchte, für noch zu gründende "kommerzielle Branchen-Blogs". Mittlerweile ist klar, Turi kriecht in etwa zu seinen Anfangstagen bei Kress.de zurück, und das Geld soll von Kreisen kommen, die dem früheren KnMilchstrassenverleger Dirk Manthey nicht fern stehen. Es dürfte auch niemanden überraschen, wenn es heute, am 31. Januar, noch immer nicht zum Start des Projekts gekommen ist.

Die gute Nachricht: Wie aus üblicherweise wohlinformierten Kreisen verlautete, muss deshalb die Bagage, die sich auf Turi eingelassen haben sollte, nicht jammern - das Team mit Flash-Programmierern, Autoren, stellvertretenden Chefredakteur, Volos und was auch immer noch angedacht war, steht weiterhin auf dem Papier, halbzugesagte Leute werden vertröstet, abgewimmelt und nebulös im Unklaren gelassen.

Und damit zur sehr guten Nachricht: Dem Vernehmen nach soll es jetzt erst im April losgehen. In drei Monaten - keine schlechte Verspätung für vier Monate Vorankündigung, damit stehen wir bei vier Monaten Verspätung. Mal kurz nachrechnen: Wenn das genauso turimässig klappt wie bisher, wird es Medien2 vielleicht doch m 1. Januar geben 2008. Oder 2009. Wer kann das schon sagen. Und wenn sie den Laden vorher liquidieren, klappt es diesmal mit den 100 DCT-Punkten auch ohne Insolvenz. Supi.

Mittwoch, 31. Januar 2007, 20:06, von donalphons |